Themenfelder

Sie haben den Anspruch, mit Design das Leben in unserer Gesellschaft zu verbessern? Sie interessieren sich für neue Technologien, die bisher ungeahnte Formen ermöglichen? Sie wollen sich als Interface-Designer spezialisieren? – Es gibt viele Fragen, auf die Sie sich im master.design Schwerpunkt integrated design processes konzentrieren können. Woher kommen gute Ideen?

„Ein Prozent Inspiration, 99 Prozent Transpiration“

Das war nach Thomas Edison, dem Erfinder der Glühbirne, das Erfolgsgeheimnis seiner Kreativität. In der Tat: Gute Ideen sind das Ergebnis systematischer Arbeit, das hat auch die moderne Kreativitätsforschung gezeigt. Für uns heißt das: Innovation lässt sich planen – in einem vielschichtigen Prozess, interdisziplinär und teamorientiert, so wie er in Coburg gelehrt wird.

Was dich erwartet

Der master.design Schwerpunkt integrated design processes ist modular aufgebaut und ermöglicht ein individuelles Studium. Hier werden Designerinnen und Designer ausgebildet, die Spaß daran haben, Produkte und Konzepte zu entwickeln, die unsere Zivilisation voranbringen.

Kreative, die sich dieser Aufgabe stellen, brauchen mehr als Kreativität. Ihre hochkomplexe Tätigkeit erfordert eine geplante, strukturierte und systematische Herangehensweise. In Coburg lernen Sie, Design als mehrstufigen Prozess zu denken und umzusetzen.